• News
  • Gelungener Start ins Vereinsturnen am Kreisturnfest

Gelungener Start ins Vereinsturnen am Kreisturnfest

Eine gute Note für das Bodenprogramm.

29.06.2009 22:40

Den ersten Vereinswettkampf im Geräteturnen absolvierte die GTR Güttingen am vergangenen Samstag am Kreisturnfest in Langrickenbach. Mit 19 Turnerinnen startete die GTR im 1-teiligen Vereinswettkampf gegen 11 andere Vereine der Sparte Geräteturnen (Schaukelringe, Schulstufenbarren, Barren, Gerätekombination und Bodenturnen).

Nach einigen Sonntags-Trainings betraten die GTR-Turnerinnen mit gemischten Gefühlen und grosser Anspannung am Samstag Abend im Turnerzelt das Bodenquadrat. Doch wieso angespannt sein, wenn die Zuschauer das Programm mit Klatschen unterstüzten? Die 5-minütige Vorführung konnte praktisch reibungslos durchgeturnt werden, so dass sich die Turnerinnen nach dem Auftritt vor Freude in die Arme fielen. Die Freude wurde durch die Bekanntgabe der sehr guten Note 9.14 noch bestärkt.

Beim anschliessenden gemeinsamen Nachtessen wurde noch lange über die Eindrücke des Bodenprogramms geredet. Was für eine Rangierung kann wohl mit dieser Note erreicht werden?

Am Sonntag Nachmittag wurde das Geheimnis schliesslich gelüftet. Die GTR Güttingen klassierte sich auf dem 4.Gesamtrang aller am 1-teiligen Vereinsturnwettkampf gestarteten Gruppen, erreichte den 3.Rang in der gestarteten Sparte (Gerätekombination und Bodenturnen) und zeigte das zweitbeste Bodenprogramm des Turnfestes.

Die Turnerinnen sind mit dem Resultat zufrieden. Die Note zeigt, dass der Einstieg ins Vereinsturnen gelungen ist. Nun wird das Bodenprogramm noch ausgefeilt, ausgebaut und angepasst, so dass für die nächste Turnsaison ein zweites Gerät für den Vereinswettkampf in Angriff genommen werden kann.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weiterempfehlen: